Forum II: Best Practice Mentor*innenprogramme

JUUUPORT.de – Online-Beratung von Jugendlichen für Jugendliche

Beratung mit Jugendlichen – Wie werden diese dafür ausgebildet? Kann man ihnen eine so anspruchsvolle Aufgabe überhaupt zumuten? Und schließlich: Wie kommt man an Jugendliche, die sich engagieren wollen? Diese und viele weitere Fragen wird Susanne Rödiger, medienpädagogische Projektmanagerin beim JUUUPORT e.V., in ihrem Workshop klären. Dabei geht es um die Online-Beratung JUUUPORT.de, bei der Jugendliche anderen Jugendlichen ehrenamtlich bei Problemen im Web (Cybermobbing, Sexting, Cybergrooming u.v.m.) helfen. Darüber hinaus wird thematisiert, wie man die Zusammenarbeit mit und von Jugendlichen in einer Beratung aufbauen kann, sodass die Jugendlichen Spaß am Projekt haben und sich mit ihrer Aufgabe identifizieren.


Placeholder

Susanne Rödiger hat einen Abschluss in Kommunikationswissenschaft (B.A.) und in Kinder- und Jugendmedien (M.A.). Ihre beruflichen Tätigkeitsfelder liegen in den Bereichen Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit und im Projektmanagement. Seit 2015 arbeitet sie als medienpädagogische Projektmanagerin bei der Online-Beratung JUUUPORT. Dort verantwortet sie die Arbeit der jugendlichen BeraterInnen und koordiniert die Abläufe in der JUUUPORT-Beratung. Sie leitet das Team, das aus Scouts und erwachsenen ExpertInnen besteht. Darüber hinaus koordiniert sie gemeinsam mit dem JUUUPORT-Projektbüro die Vereinsarbeit. Für die Vernetzung des Projektes JUUUPORT ist sie deutschlandweit und international auf Fachtagungen und Veranstaltungen vertreten.

Aktiv mit Medien – Medienmentor*innen für Senior*innen

Wie skype ich mit meinen Enkeln? Welche Apps helfen mir im Alltag und wie schütze ich mich vor Kostenfallen im Internet?
Fragen, mit denen sich viele Seniorinnen und Senioren beschäftigen. Doch an Ansprechpartner*innen mangelt es häufig.
Deshalb bietet der Landesfilmdienst Thüringen e.V. mit dem Projekt „Aktiv mit Medien“ eine Schulung zu Medienmentor*innen für Senior*innen an. Zum Thema „Aktive Mediennutzung“ werden thüringenweit kompetente Ansprechpartner*innen ausgebildet. Diese geben älteren Menschen Hilfestellung bei Fragen rund um Nutzung, Chancen und Risiken Neuer Medien und zeigen vielfältige Potenziale für die digitale Teilhabe auf. Wie dies konkret umgesetzt wird und wo sich Anknüpfungspunkte für ähnliche Vorhaben finden erfahren Sie in diesem Workshop.


Anja Fischer (M.A. Kinder- und Jugendmedien, M.A. Hispanistik), Projektmitarbeiterin „Aktiv mit Medien – Medienmentor*innen für Senior*innen“

 

 


Thorsten Ziegler (M.A. Kinder- und Jugendmedien, Dipl. Soziale Arbeit), Projektmitarbeiter „Aktiv mit Medien – Medienmentor*innen für Senior*innen“

 

ELTERNTALK bringt Eltern ins Gespräch

In entspannter Atmosphäre mit anderen Eltern zusammensitzen, sich zu Erziehungsfragen austauschen und voneinander lernen.“ ELTERNTALK ist ein erfolgreiches Projekt im erzieherischen Kinder- und Jugendschutz und bietet Gesprächsrunden von Eltern für Eltern rund um die Themen Medien, Fernsehen, Konsum, Erziehung und Suchtvorbeugung an. Im Sinne eines Peer-to-Peer-Ansatzes steht der Erfahrungsaustausch von Eltern mit Eltern im Mittelpunkt. Die Eltern stärken ihr Bewusstsein, dass ihr alltägliches Tun wertvolles Erfahrungswissen ist, von dem andere auch profitieren können. ELTERNTALK erreicht damit Eltern, die sich in herkömmlichen Elternbildungsangeboten nur schwerr wiederfinden, u.a. auch Eltern mit Migrationshintergrund. Wie dies bei ELTERNTALK in Bayern seit 2011 gelingt und was es für die Eltern bringt, erfahren Sie in dem Workshop.


Beatrix Benz

Beatrix Benz Gesamtleitung ELTERNTALK, Referentin für Medienpädagogik und Jugendmedienschutz, Aktion Jugendschutz Landesarbeitsstelle Bayern e.V.